Felder für Diplom-Informationenen


Hoch   Weiter  Beispiel

SWISSLOG hat schon viele Felder für Diplom-Informationen definiert. Das heisst, dass ein vorhandes Feld verwendet werden soll. Die meisten dieser vordefinierten Felder sind in der PQTH-Tabelle welche Informationen über das QTH des QSO Partners beinhaltet. Diese Felder werden im 'QTH'-Register' des QSO-Eingabe-Fensters angezeigt. Beispiele solcher Felder sind:

DXCC, IOTA, WAE, ITU, WAZ, Region, Sub-Region

Falls Sie die vordefinierten Felder nicht benutzen können, können Sie ein Feld welches für die variable Nutzung vorgesehen ist, verwenden. Diese Felder sind Spez, Diplom 1 - 20  und Spezial 1 - 20. Sind diese Felder nicht ausreichend oder bereits verwendet werden dann können sie eine Zusatz-Statistik erzeugen. Damit wird ein neues Feld der SWISSLOG Datenbank hinzugefügt.

Um die korrekte Wahl zu treffen, müssen Sie wissen ob die Information die dieses Feld beinhalten soll, zum QSO oder zum Rufzeichen (Station) des QSO Partners gehört.
 

Wenn die Information zur Station (Rufzeichen) gehört, werden Sie ein Feld benutzen das in der Callbook -Tabelle gespeichert ist. Das sind die Spezial 1 bis Spezial 20 Felder welche im Register Station des QSO-Eingabe-Fensters angezeigt werden. Beispiel für Informationen die in diese Felder gestellt werden sind die Ten-Ten Nummer, die DIG Nummer oder jede andere Klubmitgliedschaft. 

Wenn die Information QSO-bezogen ist, werden Sie ein Feld benutzen welches in der PQTH- (QTH des QSO Partners) oder in der Logbook - Tabelle gespeichert ist. Dies sind vordefinierte Felder wie IOTA, Region, Sub-Region etc.


Ich schlage vor alle regionsabhängigen Informationen wie DOK, US-county, ADL etc. in das Sub_Region Feld (P_Sub_Region) zu stellen. Auf der anderen Seite, sollten Sie den US-Staat in das Region Feld (P_Region) stellen. Übrigens, das wird automatisch gemacht wenn Sie das internationale Callbook verwenden. Den Schweizer Kanton, können Sie zum Beispiel in das Feld Region oder Sub_Region stellen, aber Sie müssen dafür immer das gleiche Feld verwenden.

Spez Feld (allgemeines Feld in der QSO-Eingabe-Maske))

Das ist eigentlich noch ein Überrest von der SWISSLOG DOS-Version. Nichtsdestotrotz kann das Feld nützlich sein. Es wird für jedes QSO in der Logbuch DB gespeichert. Deshalb kann es für Fälle verwendet werden wo jedes QSO extra zählt, selbst wenn es vom gleichen QTH gearbeitet wurde.

Eine grosse Anzahl von vordefinierten Statistiken werden bereits mit SWISSLOG mitgeliefert. Bitte sehen Sie in Vordefinierte Statistiken eine Übersicht über die Statistiken, die benutzten Felder und die Auswahl Kriterien

Tips:

Mehrfachnutzung von Feldern

Möchten Sie mehr Diplome kontrollieren als variable Felder zur Verfügung stehen? Das sollte kein Problem sein, da das gleiche Feld für verschiedene Zwecke verwendet werden kann. Dazu müssen Sie allerdings vorher festlegen was der Inhalt dieses Feldes , basierend auf dem Inhalt anderer Felder des QSOs, sein soll.


Zum
Beispiel:

Sie wollen 3 Diplome kontrollieren. Jedes davon steht in Bezug zu einem Land. Sie können das gleiche Feld für alle 3 Diplome verwenden. Es ist möglich für jedes QSO genau zu definieren für welches Diplom es zählt basierend auf dem DXCC-Feld, da jedes Land ein anderes DXCC hat. Sie können das DXCC benutzen um die QSO's für die Diplome und Statistik auszuwählen.

Sie können die Informationen für den deutschen DOK, das US-County und die französischen Departments (DDFM) in das Feld Sub-Region stellen, weil:

Anfang    Hoch     Weiter